Heute und Morgen für die Zukunft sorgen.

Der anhaltende auch wirtschaftliche Erfolg unserer Land- und Ernährungswirtschaft sichert unsere bäuerlichen Strukturen und damit unsere abwechslungsreiche Kulturlandschaft und biologische Vielfalt.

Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln stehen in einer engen Verbindung zu Region und Landschaft. Das Wissen darüber wurde von Generation zu Generation weitergegeben und verbessert. Dennoch oder gerade darum ist das Bemühen um Nachhaltigkeit in der Land- und Ernährungswirtschaft eine Daueraufgabe. Mit welchen Maßnahmen die Landwirtschaft für eine nachhaltige Wirtschaftweise sorgt, können Sie auf diesen Seiten nachlesen.

Mit den eigenen Sinnen erfahren können Sie die Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln bei rund 400 „Gläsernen Produktionen“ in Baden-Württemberg.

Die nächsten Termine auf einen Blick
08.06.2019 Betriebsführung

Viele Verbraucherinnen und Verbraucher möchten wissen, wie Lebensmittel erzeugt werden. Nachhaltigkeit spielt dabei zunehmend eine Rolle. Mit diesen Veranstaltungen ermöglichen wir es, Informationen aus erster Hand zu erlangen. Es geht um Lebensmittelerzeugung in der Region und die Zusammenhänge zwischen Verbraucherwünschen, Erzeugungsprozessen und Kulturlandschaft. Ihre Anmeldung ist notwendig, bitte direkt beim landwirtschaftlichen Betrieb.

Mit dem Fahrrad führt Landwirt Heiko Leis zu seinen Feldern, die er mit Anbaumethoden bewirtschaftet, die nachhaltig für mehr Bodenfruchtbarkeit und Artenvielfalt sorgen. Wie das mit dem Klimaschutz zusammenhängt, was der Einsatz von Milchkulturen und Untersaaten, die schonende Bodenbearbeitung und die vielfältige, ganzjährige Begrünung auf sich haben, erläutert der Agraringenieur.

Termine:
Samstag, 08.06.2019, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
findet nur bei trockenem Wetter statt, Ersatztermin: Samstag 15.06.2019
Sonntag, 01.09.2019, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
findet nur bei trockenem Wetter statt, kein Ersatztermin

23.08.2019 Den Landkreis Geniessen – Biomilch frisch und nah – ein Genuss

In den vergangenen Jahren erlebten wir Menschen die spürbaren Auswirkungen der sich verändernden Welt. Die Veranstaltungsreihe möchte deshalb in diesem Jahr der brennenden Frage nachgehen: Was ist nachhaltige Landwirtschaft? Welche Herausforderungen kommen auf Landwirtinnen, Landwirte und Verbraucherinnen und Verbraucher zu? Erzeugerinnen und Erzeuger erläutern, welche Wege sie wählen. Sie geben Informationen über den nötigen und möglichen Wandel entlang der regionalen Wertschöpfungskette und erläutern die Zusammenhänge zwischen Essen und Kulturlandschaft. Sie haben die Gelegenheit, direkt von der Betriebsleitung Wissenswertes über Anbau, Pflanzenschutz, Arbeitsabläufe und Qualitätssicherung zu erfahren.

Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist notwendig über das Ernährungszentrum unter Telefon 0721 936-88630 oder E-Mail ernaehrungszentrum@landratsamt-karlsruhe.de

Auf dem Milchviehbetrieb der Familie Knodel können Sie anschaulich die Abhängigkeiten von Natur und Mensch erkennen und welche Auswirkungen sie auf die Lebensmittelerzeugung haben. Die Futterzusammensetzung und die Aufbereitung der frisch gemolkenen Kuhmilch bis zum trinkfertigen Lebensmittel mit sensorischem Test sind Stationen der Hofexpedition.

23.08.2019 Gläserne Produktion für Kinder

Spannende Hofrallye in Kooperation mit den KreislandFrauen speziell für Kinder. Die Kinder erkunden den Mutterkuhhaltungsbetrieb und erleben was die Rinder und der Bauer den ganzen Tag machen. Bei Abholung der Kinder sind Sie von den KreislandFrauen Zollernalb zu einem kleinen Imbiss eingeladen.