Heute und Morgen für die Zukunft sorgen.

Der anhaltende auch wirtschaftliche Erfolg unserer Land- und Ernährungswirtschaft sichert unsere bäuerlichen Strukturen und damit unsere abwechslungsreiche Kulturlandschaft und biologische Vielfalt.

Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln stehen in einer engen Verbindung zu Region und Landschaft. Das Wissen darüber wurde von Generation zu Generation weitergegeben und verbessert. Dennoch oder gerade darum ist das Bemühen um Nachhaltigkeit in der Land- und Ernährungswirtschaft eine Daueraufgabe. Mit welchen Maßnahmen die Landwirtschaft für eine nachhaltige Wirtschaftweise sorgt, können Sie auf diesen Seiten nachlesen.

Mit den eigenen Sinnen erfahren können Sie die Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln bei rund 400 „Gläsernen Produktionen“ in Baden-Württemberg.

Zeitpaare_Teaser_Gewinner

Bis zum 7. September konnten über die Internetseite www.zeitpaare.de Bildpaare eingereicht werden. Eine Fachjury bestehend aus Expertinnen und Experten hat nun die Gewinner gewählt. Eine Übersicht der Gewinner finden Sie hier.

Die nächsten Termine auf einen Blick
17.06.2018 Hoffest im Rahmen der Gläsernen Produktion

Hofführung, Sensen-Mähwettbewerb, Milchshake-Bar, musikalische Unterhaltung mit „StadelSound“

18.06.2018 Den Landkreis genießen: Vom Korn zum Mehl – Produktvielfalt aus Getreide

Die Veranstaltungsreihe geht weiter. In diesem Jahr werden wir gemeinsam mit der Marktgemeinschaft KraichgauKorn die Getreideerzeugung und -verarbeitung in unserer Region in den Mittelpunkt stellen. Landwirte, Müller und Bäcker bilden eine regionale Wertschöpfgungskette, an der die Zusammenhänge zur Kulturlandschaft deutlich werden. Sie haben die Gelegenheit direkt von den Betriebsleitern Wissensweres über Anbaumethoden, Pflanzenschutz, Abläufe in der Mühle und Qualitätssicherung zu erfahren. Schließlich können Sie die Verarbeitung des Getreides zu Brot und Backwaren in der Praxis erleben.

Bei der Führung durch die Mühle sehen Sie, wie Getreide aus dem Kraichgau gelagert, gereinigt und zu verschiedenen Produkten verarbeitet wird.

Referent: Klaus Dobler

Eine Anmeldung zur Teilnahme zu den Veranstaltungen ist notwendig über das Ernährungszentrum unter Telefon 0721/936- 88630 oder Email ernaehrungszentrum@landratsamt-karlsruhe.de

22.06.2018 Gläserne Produktion spezial: Wildkräuter im Weinberg

Sammeln Sie unter fachkundiger Anleitung Wildkräuter, mit denen Sie im Anschluss mit einer Kräuterköchin und einem Kräuterkoch ein Menü zubereiten. Während des Essens gibt es eine geführte Weinprobe mit Sommelier Maximilian Schmalzried. Der Transfer zu den Weinbergen erfolgt in einem Caprio-Oldtimer-Bus. Kosten: 49 Euro


Anmeldung erforderlich: info@weingutschmalzried.de