Heute und Morgen für die Zukunft sorgen.

Der anhaltende auch wirtschaftliche Erfolg unserer Land- und Ernährungswirtschaft sichert unsere bäuerlichen Strukturen und damit unsere abwechslungsreiche Kulturlandschaft und biologische Vielfalt.

Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln stehen in einer engen Verbindung zu Region und Landschaft. Das Wissen darüber wurde von Generation zu Generation weitergegeben und verbessert. Dennoch oder gerade darum ist das Bemühen um Nachhaltigkeit in der Land- und Ernährungswirtschaft eine Daueraufgabe. Mit welchen Maßnahmen die Landwirtschaft für eine nachhaltige Wirtschaftweise sorgt, können Sie auf diesen Seiten nachlesen.

Mit den eigenen Sinnen erfahren können Sie die Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln bei rund 400 „Gläsernen Produktionen“ in Baden-Württemberg.

Die nächsten Termine auf einen Blick Aufgrund der sich ändernden Corona-Richtlinien bitten wir Sie vor jeder Veranstaltung zu prüfen (z. B. Homepage des Veranstalters, Ansprechpartner etc.), ob diese stattfindet.

10.03.2024 Tag der offenen Gärtnerei – Start in den Frühling

Zehntausende Stiefmütterchen, Frühlingsprimel, Vergissmeinnicht, Bellis, Tulpen, Narzissen, Goldlack, Hyazinthen, Hornveilchen, Glockenblumen, Kräuter… erwarten Sie in der 10.000 qm großen Gärtnerei – nachhaltig und mit Nützlingen selbst aufgezogen. Die Erdbeer-Gärtnerei Hummel berät zu Sorten, Anbau und Pflege. Ihr Gartenboden wird kostenlos getestet und Sie erhalten eine Düngeberatung, wenn Sie ein Liter Erde aus Ihrem Garten mitbringen. Bewirtung durch das Weingut Kuhnle und das Rote Kreuz Weinstadt. Das Jugendrotkreuz bietet ein Kinderprogramm an.

17.03.2024 Vom Samen zum Kaktus

Vom Bestäuben der Mutterpflanze über Fruchternte und Reinigung, Aussaat und Aufzucht bis zum fertigen Kaktus: Sie erleben die Entstehung einer Sukkulente. Bei Führungen werden alle Stationen der Kaktusentwicklung gezeigt. In Kooperation mit den Kakteenfreunden Württembergs können Besucher selbst Aussaattöpfchen anlegen. Für die jüngsten Besucher gibt es eine Kindergärtnerei. Für eine Bewirtung mit Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

19.04.2024 Mühlenführung (mit Anmeldung)

Mühlenführung am Freitag, 19.04.2024,
15:00 bis ca. 16:30 Uhr

(Im Laufe des Jahres finden weitere Termine statt, bei Interesse bitte direkt bei Familie Siegle anfragen.)

Erleben Sie die Entstehung von hochwertigen Mehlen hautnah. Führung durch den Betrieb mit Informationen zum Herstellungsprozess von Mehlen. Anschließend ist ein Einkauf im Mühlenladen möglich.

à Zur besseren Planbarkeit ist eine Anmeldung erforderlich unter info@tonmuehle.de oder Tel: 07156/1780930

Das tun wir: Verarbeitung von Bioland-Getreide aus der Region zu Typenmehlen für Bäckereien, Teigwaren-Herstellung und den Mühlenladen bzw. Einzelhandel. Mühlenladensortiment aus regional erzeugten Produkten.
Herzlich willkommen!